TagungslogoDie vielen Jubiläumsveranstaltungen zur Reformation erinnern uns daran: Als Kirchen befanden und befinden wir uns in einem ständigen Veränderungsprozess.

Nehmen wir das auch für die Zukunft erst, ergeben sich daraus natürlich Fragen: Wie kann dieser Prozess künftig aussehen? Wer oder was inspiriert uns und motiviert, kommende Entwicklungen mitzugestalten? Welche Sehnsüchte und Wünsche verbinden wir mit der Zukunft unserer Kirchen?

Gebetswoche für die Einheit der Christen 2018

Motto: Deine rechte Hand, Herr, ist herrlich an Stärke (vgl. Ex 15,6)

Gemeinsames Zeugnis wichtiger denn je

Bischof Wiesemann sprach Grußwort beim Versöhnungsgottesdienst in Hildesheim

Hildesheim (11.03.2017) „Das gelebte Zeugnis der Versöhnung ist heute von solch entscheidender Bedeutung wie selten zuvor in der Geschichte der Menschheit“, sagte Bischof Karl-Heinz Wiesemann (Speyer), Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland (ACK) in einem Grußwort anlässlich des Buß- und Versöhnungsgottesdienstes der Deutschen Bischofskonferenz und der Evangelischen Kirche in Deutschland am Samstag (11.03.2017) in Hildesheim.

erinnerung heilen gt24 Titelseite... Jesus Christus bezeugen

Die Evangelische Kirche und die Deutsche Bischofskonferenz haben ein gemeinsames Wort zum Reformationsjubiläumsjahr 2017 herausgegeben. Wir stellen es hier zur Verfügung zum Studium und Bedenken.

Insbesondere in der Zeit, in der am 11.03.2017 um 17 Uhr ein Versöhnungsgottesdienst im Hildesheimer Dom gefeiert wird, der deutschlandweit im Fernsehen übertragen wird. 

Zum Seitenanfang